Traditioneller ‘Christmas Pudding’

Traditioneller ‘Christmas Pudding’

Butter für die Form
375g gemischte Trockenfrüchte
75g kandierte Kirschen, geviertelt
75g getrocknete Feigen, kleingeschnitten
75g getrocknete Birnen, kleingeschnitten
75g getrocknete Cranberries
75g getrocknete Datteln, kleingeschnitten
2 Esslöffel feigeschnittene, unbehandelte
Orangenschale (oder Orangeat)
250ml Orangensaft
80ml Leone Tawny Rum Liqueur
300g feines Mehl
2 Tl Backpulver
1 Tl Zimt
1 Tl Lebkuchengewürz
1 Tl gemahlene Muskatnuss
250g zerlassene Butter, abgekühlt
220g braunen Zucker
3 Eier, schaumig gerührt

Eine 2-Liter-Pudding-Form mit Butter fetten und mit Backpapier auslegen.
Die Trockenfrüchte mit dem Orangensaft vorsichtig aufkochen und ca. 10 min bei milder Hitze unter Rühren weich werden lassen. Vom Herd nehmen und 30 min abkühlen lassen.
Leone Tawny Rum Liqueur unterrühren.
In einer großen Schüssel das Mehl, Backpulver und die Gewürze gut vermischen, die Fruchtmischung, Butter, Zucker und Eier unter-rühren. Die Mischung in die Puddingform füllen, Deckel gut schlie-ßen.
Die Puddingform im Wasserbad kochen (mindestens bis zur halben Höhe der Form). Deckel geschlossen halten. Nach ca. 5,5 Stunden die Garprobe machen.
Puddingform herausnehmen, ca. 10 min abkühlen lassen, auf eine Platte stürzen und warm servieren.
Mit Vanillesoße / -eis oder einer Butter-Tawny-Soße reichen