Katnook – Coonawarra

In 1861 kam der Schottische Auswanderer John Riddoch nach Coonawarra und war begeistert, wie üppig Obstbäume und Reben auf den ungewöhnlichen Terra-Rossa-Böden hier wuchsen. In 1895 pflanzte er 56 ha Weinreben und gründete damit das Weingut. Obwohl die Qualität überwältigend gut war, geriet der Weinbau unter den Nachfolgern in Vergessenheit und Katnook wurde eine Schafstation. Erst 1971 wurden neue Reben aufgepflanzt, die seit 1980 der berühmte und erfolgreiche Winemaker Wayne Stehbens bis zu seinem Tod in 2017 zu neuer Blüte führte.

Heute verfügt Katnook über 200 ha eigene Reben, vorwiegend Cabernet Sauvignon, für den die Region zu Recht berühmt ist. Die Region Coonawarra mit ihren roten, fruchtbaren Böden (Terra Rossa) ist nur 2 km breit und 25 km lang. Das Klima ist für Australien eher kühl und bringt daher elegante Weine mit weniger Alkohol hervor.

Katnook ist eine 5-star-Winery und hält drei Positionen auf der berühmten Langton’s Classification List der besten Australischen Weine.